14.07.2022 - Langenzenn - News Nr.: 24035
Reihenhaus mit drei Wohneinheiten fängt Feuer: Dachstuhl ausgebrannt
Starke Rauchentwicklung - Dachstuhl völlig ausgebrannt - Haus laut Informationen von vor Ort nach Brand einsturzgefährdet - Größeres Aufgebot an Einsatzkräften vor Ort -Keine Verletzten

© NEWS5 / Bayer

Einsatz für die Feuerwehr am Donnerstagnachmittag (14.07.2022) in Langenzenn (Lkr. Fürth). Aus ungeklärter Ursache brach in der Adam-Klein-Traße ein Feuer in einem Reihenhaus mit drei Wohneinheiten aus. Der Wind bekräftigte den Brand, sodass er schnell auf die angrenzenden Reihenhäuser übergriff. Der Dachstuhl des Gebäudes brannte darauf völlig aus. Laut Informationen von vor Ort gilt das Haus nun als einsturzgefährdet. Das Dach wird nun von den übrigen Ziegeln befreit und auf weitere Glutnester überprüft. Auch wegen des anhaltenden Windes entfachten immer wieder Glutnester. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich laut aktuellen Informationen acht von 14 darin wohnenden Personenn in dem Wohnkomplex. Alle Menschen konnten sich glücklicherweise rechtzeitig ins Freie retten. Verletzt wurde niemand.


© 2002 - 2022 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0