07.10.2021 - Roßtal - News Nr.: 21938
Kleinkind nach Unfall schwer verletzt
Rettungshubschrauber im Einsatz - Unfallursache noch unbekannt - Mutter des Kindes und eine weitere Person mittelschwer verletzt

© NEWS5 / Oßwald

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstag (07.10.2021) auf der B14 zwischen kurz vor Buchschwabach (Lkr. Führt). Laut ersten Informationen kollidierten dort aus bislang unbekannter Ursache zwei Autos bei hoher Geschwindigkeit miteinander. Dabei ist eines der Fahrzeuge frontal in die Beifahrerseite des anderen Autos gekracht. 

Bei dem Unfall wurden insgesamt drei Personen verletzt, darunter auch ein Kleinkind. Das Kind erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Mutter des Kindes und der Fahrer des anderen Wagens wurden mittelschwer verletzt. 



© 2002 - 2021 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0