09.08.2021 - Burgoberbach - News Nr.: 21574
Flammen schlagen aus Scheunendach
Zwei Scheunen stehen in Vollbrand - Dieseltank soll geplatzt sein - Diesel fing an zu brennen - Bauern werden gebeten, bei Löschwasserversorgung zu helfen - Kälber konnten rechtzeitig gerettet werden

© NEWS5 / Haag

Am Montagnachmittag (09.08.2021) kam es bei Niederoberbach zu einem Großbrand. Nach aktuellen Informationen brannten zwei Scheunen komplett nieder. In einer der brennenden Scheunen befanden sich beim Ausbruch des Feuers Kälber, die jedoch rechtzeitig ins Freie gebracht werden konnten. In der anderen Scheune lagerten Futtermittel, sowie Maschinen. Für die Löschwasserversorgung wurden Bauern gebeten, Güllefässer zu entleeren und sie mit Wasser aus einem nahegelegenen Weiher aufzufüllen. Vor Ort sind rund 240 Einsatzkräfte. Nach aktuellen Informationen war ein geplatzter Dieseltank, der daraufhin Feuer fing, die Brandursache.


© 2002 - 2022 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0