04.09.2020 - Oelsnitz/Vogtl. - News Nr.: 18735
Gymnasium evakuiert: Salzsäure ausgelaufen
Schüler mussten aus dem Gebäude - Lehrerin wollte Versuch vorbereiten und ließ Salzsäure fallen - Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei vor Ort

© NEWS5 / Fricke

Aufregung am Freitag (04.09.2020) am Julius-Mosen-Gymnasium in Oelsnitz (Vogtlandkreis). Laut Polizei war eine Lehrerin dabei einen Versuch für den Unterricht vorzubereiten, als ihr Salzsäure aus der Hand glitt. Die Maßnahmen der Feuerwehr beschränken sich auf das betroffen Zimmer, in dem sich glücklicherweise keine Schüler befanden. Dennoch wurde das Schulgebäude evakuiert. Die Lehrerin wurde vom Rettungsdienst begutachtet, musste aber nicht ins Krankenhaus. Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei sind vor Ort. 


© 2002 - 2020 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0