14.03.2020 - Stummerberg - News Nr.: 17391
Elektroauto überschlagen: Zwei Personen verletzt
Schwere der Verletzungen noch nicht bekannt - Fahrzeug aus unbekannten Gründen von Fahrbahn abgekommen - Wagen kam am Rand eines steilen Waldstücks zum Stehen

© NEWS5 / Masching

Im Zillertal in Tirol kam es am Freitag (13.03.2020) zu einem schweren Verkehrsunfall. Wie die Polizei mitteilt, befuhr ein 27-jähriger Deutscher mit seinem Elektroauto die Stummerbergstraße in Richtung Stummerberg. Aus bisher ungeklärter Ursache kam das Fahrzeug rechts von der Straße ab und überschlug sich. Der Wagen kam auf einem Feld, kurz vor einem steilen Waldstück, zum Stehen. Passanten, die den Unfall mitbekommen hatten, verständigten sofort den Notruf. 

Der Fahrer und seine 24-jährige Beifahrerin wurden verletzt, wie schwer ist aktuell nicht bekannt. Beide kamen in ein Krankenhaus zur weiteren Versorgung. Das Elektrofahrzeug musste aufwendig von der Feuerwehr geborgen werden. Es wird nun 24 Stunden überwacht, falls am Wagen ein Feuer ausbricht. Vorsichtshalber steht das Fahrzeug in einem Container, der jederzeit geflutet werden kann. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Ob der Fahrer zum Unfallzeitpunkt möglicherweise alkoholisiert am Steuer saß, muss von der Polizei geprüft werden. 


© 2002 - 2020 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0