17.02.2020 - Hamburg - News Nr.: 17215
Sturm "Victoria" bringt nächste Sturmflut nach Hamburg
Fischmarkt einen halben Meter unter Wasser - Zahlreiche Schaulustige vor Ort - Winfried Törper zeigt seinen Enkel zum ersten Mal die Sturmflut

© NEWS5 / Schröder

Eine Woche nach Orkan "Sabine" weht nun Sturmtief "Victoria" durch Hamburg und den Norden. Am Montag (17.02.2020) drückten heftige Windböen das Wasser in die Elbe und sorgten erneut für eine Sturmflut. Bei strahlend blauen Himmel und Temperaturen im zweistelligen Bereich überschwemmte die Elbe um kurz nach 10 Uhr den Hamburger Fischmarkt. Das Spektakel und das schöne Wetter zog zahlreiche Schaulustige an. 

Die Hamburgerin Elke Mechalke nahm sich extra frei, um an den Fischmarkt zu kommen. "Heute ist das Wetter so schön. Ich habe heute Morgen schon gesehen, dass das Wetter hoch kommt. Das ist wirklich ganz toll, selbst für Hamburger." Auch Winfried Törper zog es mit seinen Enkeln an den Fischmarkt, diese hatten vorher noch keine Sturmflut gesehen. Das Wasser stieg bis auf zwei Meter über den Mittleren Hochwasser. Der Fischmarkt stand circa einen halben Meter unter Wasser. 


© 2002 - 2020 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0