19.01.2020 - Hamburg - News Nr.: 17038
Mercedes fängt auf Autobahn plötzlich Feuer
Schreckmoment für ein älteres Ehepaar - Fahrer steuert Wagen geistesgegenwärtig auf Seitenstreifen - Brandursache unklar - Glücklicherweise keine Verletzten

© NEWS5 / Schröder

Einen großen Schreck bekam ein älteres Ehepaar am Sonntagabend (19.01.2020) auf der A25 in Richtung Hamburg, als ihr Mercedes plötzlich zu brennen beginn. Laut ersten Informationen ging der Wagen kurz vor der Abfahrt Curslack in Flammen auf. Geistesgegenwärtig steuerte der Fahrer den brennenden Mercedes auf den Seitenstreifen. 

Da bei der Leitstelle verschiedene Informationen eingingen, wurde sowohl eine Einheit aus Hamburg, als auch ein Feuerwehrtrupp aus Geeshacht auf die Autobahn geschickt. Durch den Einsatz von Löschschaum hatten die Kräfte das Feuer schnell abgelöscht. Die Autobahn wurde durch die Polizei ab Geesthacht in Richtung Hamburg gesperrt. Glücklicherweise wurde das älter Ehepaar nicht verletzt. Wieso ihr Wagen in Flammen aufging, ist bislang noch nicht bekannt. 


© 2002 - 2020 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0