15.10.2019 - Auengrund - News Nr.: 16585
Gebäudebrand nach Schweißarbeiten
Eine Person verletzt - Feuerwehr erreichte die Flammen im Boden nur schwer - Gefahr durch Müll und Gasflaschen

© NEWS5 / Ittig

Nach Schweißarbeiten brach am Dienstagabend (15.10.2019) in einem Haus in Merbelsrod (Lkr. Hildburghausen) ein Brand aus. Bevor die Feuerwehr eintraf, rettete sich eine verletzte Person aus dem Gebäude. Eine Gefahr für die Feuerwehr ging von dem vorhandenen Müll und den herumstehenden Gasflaschen aus. Mit Kettensägen und schwerem Gerät mussten sich die Einsatzkräfte durch verschlossene Türen und den Bodenbelag arbeiten. Zudem hatten die Kameraden damit zu kämpfen, dass es sich um einen Schwelbrand handelte, der sich im Fußboden ausbreitete. Durch den Einsatz von Schaummittel gelang es dann den Brand zu löschen.


© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0