02.10.2019 - Grafengehaig - News Nr.: 16512
Müllfahrzeug von Straße abgekommen und umgekippt
Bergung bereitet Schwierigkeiten - Eine Person verletzt - Es besteht die Gefahr, dass Kraftstoffe austreten - Fahrzeug mit zwei Tonnen Haushaltsmüll beladen - Einsatz dauerte über drei Stunden

© NEWS5 / Fricke

In Schindelwald Grafengehaig (Lkr. Kulmbach) ist am Mittwochmorgen (02.10.2019) ein Müllfahrzeug umgekippt. Aus bislang noch unbekannter Ursache kam das Fahrzeug rechts von der Fahrbahn ab und fiel daraufhin nach rechts in ein Feld, das circa einen Meter tiefer als die Straße liegt. Die Bergung des Gefährts bereitet der Feuerwehr und dem Abschleppdienst derzeit Probleme, da die Straße zu schmal für einen Kran ist. 

Zudem gab der Fahrer an, dass er den Wagen zuvor vollgetankt hatte. Dadurch besteht die Gefahr, dass Diesel ausläuft. Die Feuerwehr bleibt zur Sicherheit vor Ort, da das Fahrzeug auf dem Tank liegt. Bisher ist nicht bekannt ob Betriebsstoffe ins Erdreich eindringen. In dem Müllfahrzeug befanden sich zwei Personen. Nach ersten Informationen von vor Ort wurde der Beifahrer beim Unfall mittelschwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Einsatz dauerte über drei Stunden. Um kurz nach 13 Uhr hatten Feuerwehr und Bergedienst das Fahrzeug aus dem Graben geholt. Durch die tatkräftige Zusammenarbeit konnte verhindert werden, dass Betriebsstoffe auslaufen. 


© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0