01.10.2019 - Naila - News Nr.: 16507
Enorme Rauchentwicklung in Seniorenheim
Mehrere Personen vom Rettungsdienst versorgt - Eine Bewohnerin kam ins Krankenhaus - Großaufgebot von Feuerwehr vor Ort - Angebranntes Essen löste Einsatz aus

© NEWS5 / Fricke

Die Feuerwehr rückte am Dienstag (01.10.2019) mit einem Großaufgebot nach Naila (Lkr. Hof) zu einer Einrichtung der Diakonie Martinsberg aus. Die Einrichtung dient als Wohnheim für Senioren. Die Einsatzkräfte lösten einen Massenanfall von Verletzten aus, da sich viele zu betreuende Personen in dem Gebäude befinden. 

Nach ersten Informationen wurde Essen in einer der Wohneinheiten angebrannt, dadurch entstand eine große Rauchentwicklung in dem Zimmer einer älteren Dame. Drei Personen wurden vom Rettungsdienst versorgt. Die Bewohnerin der betroffenen Wohnung kam in ein Krankenhaus. Glücklicherweise löste ein Rauchmelder aus und konnte Schlimmeres verhindern. Die Dame wurde durch den Alarmton auf den Brand aufmerksam und eine Betreuerin konnte die Einsatzkräfte informieren. "So etwas könnte ohne den Rauchmelder fatale Folgen haben", so Einsatzleiter Marco Wagenlechner. Die toxischen Gase bei einem Brand sind besonders gefährlich. 


© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0