10.09.2019 - Thurland - News Nr.: 16370
Auto schlägt in Leitplanke ein: Beifahrerin eingeklemmt
Fahrer, Ende 70, leicht verletzt - Hubschrauber fliegt schwer verletzte Beifahrerin in Spezialklinik - Feuerwehr muss mit technischem Gerät ran - Weiteres Fahrzeug durch Trümmerteile beschädigt

© NEWS5 / Grube

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstag (10.09.2019) auf der A9 zwischen dem Rastplatz Mosigkauer Heide West und Thurland (Anhalt-Bitterfeld). Der Fahrer wollte vor einer Baustelle nach aktuellen Informationen vermutlich möglichst weit vorne einfädeln. Dabei geriet das Fahrzeug außer Kontrolle und schlug in die Leitplanke ein. Die Beifahrerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie erlitt schwere Verletzungen und ein Rettungshubschrauber flog sie zur weiteren Behandlung in eine Spezialklinik. Der Fahrer, Ende 70, erlitt leichte Verletzungen. Ein weiterer Wagen wurde durch Trümmerteile beschädigt.



© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0