01.09.2019 - Odessa - News Nr.: 16316
Tote nach Schießerei in Texas
Verkehrskontrolle eskaliert - Mann schießt um sich - Mindestens 21 Personen verletzt - Polizei erschießt Verdächtigen auf Parkplatz

© NEWS5 / Augenzeugenmaterial

Bei einem Schusswaffenangriff im US-Bundesstaat Texas wurden nach Angaben der Polizei am Samstag (31.08.2019) fünf Menschen getötet und mehrere verletzt. Nach ersten Informationen gebe es mindestens 21 Opfer. Wie die Polizei bei einer Pressekonferenz erklärte, wurde der Verdächtige auf einem Parkplatz in Odessa von Beamten erschossen. 

Der Angriff hatte laut Polizei mit einer normalen Verkehrskontrolle begonnen. Der Verdächtige hatte plötzlich das Feuer auf einen Polizisten eröffnet und sei mit seinem Midland nach Odessa gefahren. Er habe weiter um sich geschossen, anschließend sein Auto abgestellt und einen Lieferwagen der Post gestohlen. Auf der weiteren Fahrt hat der Verdächtige seine blutige Tat weiter fortgesetzt. 


© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0