25.07.2019 - Lauf an der Pegnitz - News Nr.: 16012
Nach Bluttat in Lauf: Neue Verdächtige festgenommen
Pilzsammler fand Leiche im Wald - Polizei nimmt 32-Jährige fest - Frau soll Verhältnis zum Opfer gehabt haben - Stiftete Tatverdächtigen zum Mord an

© NEWS5

Die Ermittlungen im Fall eines getöteten 27-Jährigen, dessen Leiche Mitte Juli von einem Pilzsammler bei Lauf (Lkr. Nürnberger Land) gefunden wurde, hat eine neue Wendung genommen. Am Dienstagabend (23.07.2019) hat die Polizei eine weitere Tatverdächtige festgenommen. Es heißt die 32-Jährige aus Lauf, habe den dringend Tatverdächtigen mehrfach dazu angestiftet, das 27-jährige Opfer zu töten. Laut Staatsanwaltschaft hatte die Frau ein Verhältnis mit beiden Männern. 


© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0