15.05.2019 - Bischofroda - News Nr.: 15509
Rauchsäule steht über kompletten Dorf
Feuer greift von Scheune auf Wohnhaus über - "Die Sirene ging, dann bin ich auf den Balkon und habe schon die Flammen auf dem Dachstuhl gesehen", schildert ein Nachbar - Feuerwehr bekämpft den Brand mit zwei Drehleitern

© NEWS5 / Schuchardt

Eine dichte Rauchsäule stand am Mittwochnachmittag (15.05.2019) über komplett Bischofroda (Wartburgkreis) alarmiert. Der Grund: Dort stand zunächst eine Scheune in Flammen, in der Folge griffen die Flammen auch noch auf ein angrenzendes Wohnhaus über. 

"Ich habe die Sirenen gehört, dann bin ich auf den Balkon und habe schon die Flammen auf dem Dachstuhl gesehen", berichtet Manfred Schuler, der direkt neben dem brennenden Haus wohnt. Die Feuerwehr war schnell mit einem Großaufgebot von 65 Einsatzkräften vor Ort. Mit zwei Drehleitern gelang es den Feuerwehrleuten den Brand unter Kontrolle zu bringen. 

"Die Bebauung hier ist sehr eng, das Feuer kann schnell übergreifen, die haben ihre Arbeit gut gemacht", berichtet Schuler weiter. Wegen der engen Bebauung wurde durch das Löschwasser noch ein drittes Haus beschädigt. Immerhin wurde durch den Brand niemand verletzt. Die Kripo hat noch am Nachmittag ihre Ermittlungen zur bisher unklaren Brandursache aufgenommen. 


© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0