13.05.2019 - Brand - News Nr.: 15487
Mit Opel im Wald gelandet
51-Jähriger kam in starker Linkskurve von der Fahrbahn ab - Feuerwehr muss schweres Gerät zur Rettung einsetzten - Wagenlenker leicht verletzt

© NEWS5 / Wellenhöfer

Am frühen Morgen des Montags (13.05.2019) kam es gegen 05:30 Uhr auf der ST2665 zwischen Kulmain und Ebnath (Lkr. Tirschenreuth) zu einem Verkehrsunfall. Ein 51-jähriger aus dem Landkreis Tirschenreuth kam mit seinem Opel in einer starken Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Er überfuhr zwei Warnbaken, anschließend die steile Böschung hinab und kam nach ca. 15 Metern im Wald zum Stehen. Der Verletzte musste zur besseren Bergung, mit schwerem Rettungsgerät der Feuerwehr, aus dem Fahrzeug befreit werden. Er kam leichtverletzt in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehren Kulmain, Ebnath, Neusorg, und Lenau mit einem Großaufgebot unter Leitung KBI Braunreuther, sicherten das Fahrzeug gegen Umstürzen, bargen den Verletzten und regelten den Verkehr. Die Fahrbahn musst für ca. eine Stunde gesperrt werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro und musste abgeschleppt werden.



© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0