14.03.2019 - Roetgen - News Nr.: 15129
Windhose beschädigt 30 Häuser in der Eifel
Sturm zieht direkt durch den Ortskern eines kleinen Ortes nahe der belgischen Grenze - Zehn Gebäude nach dem Sturm nicht mehr bewohnbar - Ein Leichtverletzter

© NEWS5 / DESK

Es ging ganz schnell am Mittwochabend (14.03.2019) in Roetgen (Städteregion Aachen): Eine Windhose zog durch den Ortskern und hinterließ eine Spur der Verwüstung. Insgesamt wurden alleine in der kleinen Gemeinde nahe der belgischen Grenze 30 Häuser durch den Sturm beschädigt, zehn sind nach aktuellen Erkenntnissen nicht mehr bewohnbar. Eine Person wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Ob es sich bei der Windhose um einen Tornado handelte, kann der Deutsche Wetterdienst zur Stunde noch nicht bestätigen. 


© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0