03.03.2019 - Fischen im Allgäu - News Nr.: 15045
Frontal gegen zwei Bäume geprallt
30-Jähriger wird herausgeschleudert und schwer verletzt - Bereits zweiter schwere Baum-Unfall in der Region binnen einer Woche

© NEWS5 / Liss

Bei einem Unfall ist am späten Sonntagabend (03.03.2019) ein 30-Jähriger auf der B19 bei Fischen im Allgäu (Lkr. Oberallgäu) schwer verletzt worden. Der Mann war aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 30-Jährige aus dem Auto geschleudert und blieb im Graben liegen. Rettungskräfte versorgten ihn vor Ort und brachten ihn in ein Krankenhaus. Die Bundesstraße war für längere Zeit voll gesperrt. Es war bereits der zweite schwere Baumcrash in der Region binnen einer Woche.


© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0