28.01.2019 - Petting - News Nr.: 14838
Der Winter lässt nicht nach: 53-Jährige schleudert mit ihrem Auto gegen Brückengeländer
Schneeglatte Fahrbahn wird Autofahrerin zum Verhängnis - Frau kommt ins Schleudern und kracht gegen Brückengeländer - Frau hat Glück im Unglück und kommt mit leichten Verletzungen davon

© NEWS5 / DESK

Der Winter lässt nicht nach. Nachdem der Süden Bayerns wochenlang mit extremen Schneefall zu kämpfen hatte, rieselten am späten Montagabend (28.01.2019) im Landkreis Traunstein schon wieder die Flocken. Der Schnee verwandelte auch wieder einige Straßen im Kreis zu Glättefallen für Autofahrer. 

Auf der zwischen Petting und Waging am See schneeglatten Staatsstraße 2104 verlor am Abend eine 53-Jährige die Kontrolle über ihr Auto. In der Folge kam die Frau ins Schlingern. Erst nachdem sie gegen ein Brückengeländer gekracht war, kam ihr Fahrzeug zum Stehen. Am Ende hatte die Frau Glück im Unglück und musste mit lediglich leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. 


© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0