25.01.2019 - Erlangen - News Nr.: 14814
Nach Unachtsamkeit besonnen gehandelt
Kochgut entzündet sich auf Herd – Bewohner bringt Kind aus der Wohnung – Eigene Löschversuche scheitern – Feuerwehr hat Brand schnell unter Kontrolle – Keine Verletzten

© NEWS5 / Oßwald

Die Feuerwehr Erlangen rückte am frühen Freitagabend (25.01.2019) in ein Mehrfamilienhaus in der Hertleinstraße aus. Ein Bewohner hatte die Küche beim Kochen verlassen und das Kochgut entzündete sich. Instinktiv handelte der unaufmerksame Koch richtig und brachte das Kind aus der Wohnung, bevor er selbst Löschversuche startete. Obwohl diese nicht von Erfolg gekrönt waren, hatten die angerückten Profis die Flammen schnell abgelöscht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Verletzte gab es glücklicherweise nicht zu beklagen.



© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0