02.01.2019 - Römhild - News Nr.: 14633
Überfrierende Nässe verwandelt Fahrbahn in Eisstrecke
Wagenlenkerin kommt von der Straße ab und überschlägt sich - Junge Frau erleidet Verletzungen - Feuerwehr: "Auf dem Weg zur Einsatzstelle mussten wir extrem langsam fahren" - Helfer bewegen sich an Unfallort teils rutschend über die Straße (on tape)

© NEWS5 / Ittig

Überfrierende Nässe verwandelte am Mittwochmorgen (03.01.2018) die Straßen in Südthüringen in Eislaufbahnen. Zwischen Bedheim und Leimrieth (Lkr. Hildburghausen) wurde dies einer jungen Autofahrerin zum Verhängnis. Auf einem Höhenrücken war die Straße in den Morgenstunden spiegelglatt und die Frau verlor die Kontrolle über ihren Skoda. Der Wagen kam von der Straße ab, überschlug sich und landete auf der Seite in einem Feld. Auch die alarmierten Rettungskräfte hatten ihre Schwierigkeiten mit den Wetterverhältnissen. "Es war extrem glatt", berichtete Einsatzleiter Marcel Koch. Auch vor Ort konnte man sich nur vorsichtig bewegen. Ein Notarzt versorgte die Frau, ehe sie mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurde. Laut Polizei soll es zu mehreren Unfällen in Südthüringen aufgrund der Straßenglätte gekommen sein.


© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0