22.09.2016 - Roßtal - News Nr.: 10136
Pkw kracht in Baumgruppe und überschlägt sich mehrfach
Fahrer vor Eintreffen der Rettungskräfte von Ersthelfern befreit

© NEWS5 / Schmelzer

Am Donnerstagabend (22.09.2016) ereignete sich auf der B14 in Fahrtrichtung Ansbach zwischen den Abfahrten Oedenreuth (Lkr. Fürth) und Wimpashof ein Verkehrsunfall mit einem beteiligten Fahrzeug. Aus bislang noch ungeklärter Ursache geriet der Pkw eines 65-jährigen ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab, knallte in eine Baumgruppe, überschlug sich mehrfach und kam schlussendlich auf der Beifahrerseite zu liegen. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes war der eingeschlossene Fahrer bereits durch Ersthelfer aus dem deformierten Fahrzeug befreit. Der 65-jährige erlitt bei dem Unfallgeschehen leichte bis mittelschwere Verletztungen und wurde durch den Rettungsdienst ins Klinikum verbracht. Die Vermutung, dass noch eine zweite Person im Fahrzeug war, die vor dem Eintreffen der Rettungskräfte geflüchtet ist, hat sich nach gründlicher Suche nicht bestätigt. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten war die B14 zwischen Großweismannsdorf und Heilsbronn komplett gesperrt.


© 2002 - 2020 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0