15.07.2022 - Leipzig - News Nr.: 24042
Schutzausrüstungen und Nutzfahrzeuge: Hilfskonvoi startet Richtung Kiew
Stadt Leipzig organisiert Hilfskonvoi - Nutzfahrzeuge beladen mit Technik, Feuerwehrbekleidung und Schutzausrüstung

© NEWS5 / Grube

Am Freitag (15.07.2022) um 11 Uhr startete an der Feuerwache Südwest in der Gerhard-Ellrodt-Straße in Leipzig ein Hilfskonvoi in Richtung Kiew. Organisiert wird der Konvoi von der Stadt Leipzig. Beladen sind die Fahrzeuge mit Technik, Feuerwehrbekleidung und Schutzausrüstungen. Zudem werden neun gebrauchte Nutzfahrzeuge übergeben. Dazu gehören zwei Löschfahrzeuge und zwei Rettungswagen der Branddirektion, zwei durch die
Stadt Leipzig ersteigerte Fahrzeuge, zwei durch die mit Geldern aus der zentralen
Spendenaktion der Leipziger Crowd ersteigerte Feuerwehr-Fahrzeuge sowie ein
Fahrzeug der Feuerwehr Görlitz. 

Die Stadt Leipzig ist bereits seit 60 Jahren mit der Stadt Kiew durch eine eine Partnerstadt verbunden. Leipzig hat ihre Partnerstadt seit Ausbruch des Krieges mit Hilfsgütern im
Gesamtwert von mehr als 2,3 Millionen Euro unterstützt.


© 2002 - 2022 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0