04.03.2022 - Grabfeld - News Nr.: 22964
Landwirtschaftliche Lagerhalle wird ein Raub der Flammen
Lagerhalle bis unters Dach voll mit Strohballen - Photovoltaikanlage auf dem Dach bereitetet während Löschmaßnahmen Schwierigkeiten - Brandursache noch unklar

© NEWS5 / Ittig

Großeinsatz für die Feuerwehr am Freitag (04.03.2022) in Jüchsen (Lkr. Schmalkalden-Meiningen). Dort ist am frühen Abend eine landwirtschaftliche Lagerhalle in Brand geraten. Schon während der Anfahrt vernahmen die Einsatzkräfte eine große Rauchwolke. Bei Eintreffen stellten sie fest, dass ein Teil der Halle bereits in Vollbrand stand. 

Während der Löscharbeiten an der Halle, die bis unters Dach mit Strohballen vollgepackt ist, kam es auch wegen einer Photovoltaikanlage auf dem Dach zu Schwierigkeiten, da diese erst abgeschaltet werden musste. Auch das Löschen der Strohballen stellte sich als schwierig heraus, weshalb das THW hinzugezogen wurde, um die Ballen aus der Halle zu ziehen und außerhalb vollständig abzulöschen. Ein Teil der Halle stürzte später in sich zusammen. Rund 80 Feuerwehrleute kämpften gegen die Flammen an.

Verletzt wurde nach ersten Informationen glücklicherweise niemand. Wodurch das Feuer ausgelöst wurde, ist aktuell noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. 



© 2002 - 2023 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0