17.01.2021 - Walldorf - News Nr.: 19845
300.000 Euro Sachschaden nach Brand in Kompostieranlage
Brand bricht in Häcksler aus - Maschine steht in Vollbrand - Brandursache völlig unklar - Feuerwehr muss kontaminiertes Wasser auffangen

© NEWS5 / Ittig

Am Sonntagabend (17.01.2021) brach in Walldorf (Lkr. Schmalkalden-Meiningen) in einer Kompostieranlage ein Feuer aus. Aus ungeklärter Ursache entzündete sich eine Häckselmaschine und brannte komplett aus. "Bei Eintreffen der Feuerwehr haben Flammen aus der Maschine geschlagen", berichtet Felix Winkel von der Feuerwehr Meiningen. 

Aus der Maschine drohte während der Löscharbeiten eine größere Menge an Diesel auszulaufen und in den Fluss Herpf zu laufen. Die Feuerwehr errichtete mit einem Radlader einen Erdwall, um dies zu verhindern. Nachdem der Brand gelöscht wurde, konnten rund 300 Liter Diesel aus der völlig ausgebrannten Maschine abgepumpt werden. Die Brandursache ist noch völlig unklar, laut dem Betreiber der Kompostieranlage entstand ein Sachschaden von circa 300.000 Euro. 


© 2002 - 2021 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0