14.11.2020 - Kulmbach - News Nr.: 19297
Müllberg auf Veolia-Müllhalde in Brand geraten
Rauchsäule und Feuerschein schon auf Anfahrt zu sehen - Suche nach Glutnestern mit schwerem Gerät - Brandursache bislang unklar

© NEWS5 / Holzheimer

Kurz nach 23 Uhr am Samstag (14.11.20202) gingen vermehrt Notrufe über ein Feuer auf der Veolia-Müllhalde in Kulmbach ein. Bei Eintreffen der ersten Kräfte war bereits eine starke Rauchsäule und ein Feuerschein auf dem Firmengelände erkennbar. Auf dem Gelände fanden sie im Außenbereich eine mehrere Hundert Kubikmeter große Restmüllhalde vor, in welcher sich das Feuer entfacht hatte. Mit schwerem Gerät rückten Feuerwehr und Technisches Hilfswerk den Abfall auseinander, bis der Brand schließlich unter Kontrolle war. Die Kulmbacher Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache vor Ort aufgenommen. Ersten Erkenntnissen zufolge ergaben sich dabei keine Hinweise für ein Fremdverschulden.



© 2002 - 2020 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0