19.05.2020 - Waidhaus - News Nr.: 17853
Tschechien will Grenze zu Bayern erstmal nicht öffnen
Innenminister Joachim Herrmann machte sich Bild an bayerisch-tschechischer Grenze - Tschechien will Grenzen zur Slowakei und Österreich öffnen - Transit-Warenverkehr und Berufspendler dürfen Grenze passieren

© NEWS5 / Wellenhöfer

Redaktioneller Hinweis: Kennzeichen bitte pixeln!

Während Tschechien am 15.Juni die Grenzen zur Slowakei und nach Österreich wieder öffnen will, bleibt es unklar ob auch die bayerisch-tschechischen Grenze wieder öffnen wird. Aus diesem Grund war der bayerische Innnenminister Joachim Herrmann am Dienstag (19.05.2020) in Waidhaus (Lkr. Neustadt an der Waldnaab) um sich mit seinem tschechischen Amtskollegen Jan Haacke zu treffen und sich ein eigenes Bild zu machen.

Derzeit dürfen nur der Transit-Warenverkehr und die Berufspendler die Grenze passieren. Pendler müssen jedoch regelmäßig einen negativen Corona-Test vorlegen, diesen müssen sie jedoch aus eigenerTasche bezahlen. Rund 17.000 Menschen aus Tschechien arbeiten normalerweise in Niederbayern und in der Oberpfalz. 


© 2002 - 2020 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0