11.02.2020 - Breitengüßbach - News Nr.: 17188
Fünf Verletzte nach Frontalcrash: 15-Jährige wird aus Fahrzeug geschleudert
Großes Trümmerfeld an der Einsatzstelle - Fahrzeug kommt auf dem Dach zum Liegen - Vier Personen schwer verletzt - Unfallursache unklar

© NEWS5 / Merzbach

Zum Frontalcrash zweier Autos kam es am Dienstagabend (11.02.2020) auf der BA16 zwischen Breitengüßbach (Lkr. Bamberg) und Zückshut. Gegen 19:45 kollidierten ein Dacia und ein BMW auf regennasser Fahrbahn miteinander. Der 41-jährige Fahrer des Dacia war alleine in seinem Wagen unterwegs. In dem BMW befanden sich der 21-jährige Fahrer und drei weitere Mitfahrer. Zwei der drei Mitfahrer waren minderjährig. 

Alle fünf Personen wurden bei dem Unfall verletzt, vier davon schwer. Die 15-jährige Mitfahrerin wurde durch die Wucht des Zusammenstoßes aus dem Fahrzeug geschleudert. Möglicherweise hatte sie ihren Sicherheitsgurt nicht angelegt. Der Fahrer, sowie ein Mitfahrer im BMW wurden ebenfalls schwer verletzt. Die vierte Person zog sich leichte Verletzungen zu. Der 41 Jahre alte Mann im Dacia wurde bei der Kollision ebenfalls schwer verletzt. Laut Polizei hatte der 21-jährige BMW-Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war mit dem Dacia kollidiert. 

An der Unfallstelle fanden die Einsatzkräfte ein größeres Trümmerfeld vor. Der Dacia kam nach dem Zusammenprall nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam dann auf dem Dach zu Liegen. Auch der BMW kam nach rechts ab, fuhr durch einen Graben, drehte sich dabei und krachte in mehrere Bäume. Die Fahrerseite wurde hierbei komplett zerstört.


© 2002 - 2020 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0