31.10.2019 - Reuth bei Erbendorf - News Nr.: 16661
Reifen fliegt in angrenzendes Feld: Zwei Personen nach Kollision verletzt
Fahrerin übersieht von rechts kommendes Auto - Fahrzeugteile über die komplette Fahrbahn verteilt - Beide Fahrer in Krankenhäuser verbracht - Bundesstraße war komplett gesperrt

© NEWS5 / Wellenhöfer

Bei einem Verkehrsunfall auf der B299 bei Premenreuth (Lkr. Tirschenreuth) wurden am Donnerstagnachmittag (31.10.2019) zwei Personen verletzt. Nach ersten Informationen wollte eine Frau gegen 15 Uhr mit ihrem VW Tiguan auf die Bundesstraße auffahren. Dabei übersah sie einen von rechts kommenden VW Sharan. Im Kreuzungsbereich kollidierten die beiden Fahrzeuge miteinander. 

Der Zusammenstoß war so heftig, dass sich Wrackteile der Autos auf der ganzen Straße verteilten. Ein Reifen flog bis in ein angrenzendes Feld. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall verletzt und in Krankenhäuser verbracht. Ein Rettungshubschrauber war an der Einsatzstelle. Die Feuerwehr sperrte die Unfallstelle weiträumig ab und reinigte die Fahrbahn. Die Unfallaufnahme wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Kemnath durchgeführt. Während der Bergungsarbeiten war die Bundesstraße komplett gesperrt.


© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0