27.09.2019 - Baunach - News Nr.: 16486
Kollision mit Obstbäumen reißt Motorblock aus Fahrzeug
Auto kollidiert mit vier Obstbäumen - Fahrer muss von Feuerwehr aus Fahrzeug befreit werden - Eine Person schwer verletzt

© NEWS5 / Merzbach

Kurz vor halb zwölf am späten Freitagabend (27.09.2019) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall, als ein 29-Jähriger Autofahrer mit seinem VW Golf GTI auf der B279 von Reckenneusig in Richtung Baunach (Lkr. Bamberg) unterwegs war. Kurz nach dem Ortsausgang überholte er ein Fahrzeug.

In einer leichten Rechtskurve kommt der 29-Jährige auf der regennassen Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab, überquert den daneben verlaufenden Radweg und kollidiert anschließen mit vier Obstbäumen, von denen drei zum Teil entwurzelt wurden. Der Fahrer musste mit technischem Gerät von der Feuerwehr befreit werden und kam schwerverletzt ins Krankenhaus.

 "Zum Glück war gleich ein Ersthelfer da, der sich sehr gut um den Patienten gekümmert hat. Die Feuerwehr hat dann die Person befreit und dem Rettungsdienst übergeben", so Jürgen Hammer Kreisbrandmeister Landkreis Bamberg. Aufgrund des massiven Aufpralls wurde der Motorblock aus dem Fahrzeug gerissen und landete einige Meter vor dem Fahrzeug. "Die Einsatzstelle hat sehr wüst ausgesehen, da die Obstbäume mutbeschädigt wurden, war sie weiträumig zerstreut", schildert Jürgen Hammer. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf ca. 8000 Euro.


© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0