22.09.2019 - Zella-Mehlis - News Nr.: 16449
Autos kollidieren mit Gartenmauer aus Beton
Drei Personen verletzt - Mauer verhinderte, dass Fahrzeuge ins Haus fahren - Gefährlicher Kreuzungsbereich

© NEWS5 / Ittig

Am Sonntagabend (22.09.2019) kam es in Zella-Mehlis (Lkr. Schmalkalden-Meiningen) zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich. Die beiden Fahrzeuge kollidierten miteinander und wurden anschließend gegen eine Gartenmauer aus massiven Beton geschleudert. Alle Personen konnten sich vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte selbstständig aus ihrem Fahrzeug befreien. Drei Personen mussten verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. 

"Glück im Unglück war, dass es eine massive Gartenbetonwand war, sonst wären die Fahrzeuge nicht zum Stehen gekommen und in das Haus gefahren", erzählt André Lenke von der Feuerwehr Zella-Mehlis. Die Einsatzkräfte kümmerten sich die ausgelaufenen Betriebsstoffe zu binden und die Unfallstelle auszuleuchten. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Bereits mehrfach kam es in diesem Kreuzungsbereich zu Verkehrsunfälle, bei denen Autos in Hauswände fuhren, berichtet Lenke. 


© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0