04.09.2019 - Würzburg - News Nr.: 16343
Buttersäure Austritt im Chemieunterricht: 100 Schüler müssen aus Gebäude
Feuerwehr baut Dekontaminierungsplatz auf - Geruch in der ganzen Schule - Ein Lehrer und eine Schülerin zur Kontrolle zum Rettungsdienst - Feuerwehr mit Atemschutz im Einsatz

© NEWS5 / Fricke

Ein Unfall im Chemievorbereitungsraum mit Buttersäure führte zu einem größeren Aufgebot der Feuerwehr bei einer Schule in Glauchau (Lkr. Zwickau). Die Lehrer führten die circa 100 Leute aus dem Gebäude. Somit konnte die Feuerwehr bei ihrem Eintreffen direkt mit den Maßnahmen beginnen. Nach Rücksprache mit den Lehrern, stellte die Feuerwehr die Chemikalie sicher. 

Die Einsatzkräfte bauten einen Dekontaminierungsplatz auf. Die Einsatzkräfte legten Atem- und Körperschutz an, da die Flüssigkeit ätzend wirkt. Ein Lehrer und eine Schülerin wurden vom Rettungsdienst betreut, da sie über Beschwerden klagten. Nach ersten Informationen soll man den Geruch in der kompletten Schule wahrgenommen haben. Die Feuerwehr war mit 19 Einsatzfahrzeugen und 47 Kräften vor Ort. 


© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0