10.08.2019 - Parkstein - News Nr.: 16154
Flammen schlagen in den Nachthimmel
Lagerhalle ein Raub des Feuers - Brand direkt neben dem Gerätehaus - Kameraden können Übergreifen verhindern - Gebäude bei Löscharbeiten eingestürzt - THW räumt mit Radlader Torf und Holzbriketts aus den Überresten

© NEWS5 / Masching

Die Feuerwehr rückte am frühen Samstagmorgen (10.08.2019), gegen 4:20 Uhr, zu einem Brand in Parkstein im Landkreis Neustadt an der Waldnaab aus. Bereits auf dem Weg zum Gerätehaus konnten die alarmierten Kameraden aus Parkstein sehen, dass die Lagerhalle in Vollbrand stand. 

Das Gebäude grenzte direkt an das Feuerwehrhaus an. Aus diesem Grund waren die ersten Maßnahmen der Aufbau einer Brandabschirmung, um ein Übergreifen zu vermeiden. Die Kräfte der nachrückenden Wehren übernahmen dann die Löscharbeiten an der Lagerhalle. Jedoch konnten sie das Gebäude nicht mehr retten, es stürzte während der Löscharbeiten ein.

Die Nachlöscharbeiten gestalten sich jedoch schwierig, weil in dem Gebäude Torf und Holzbriketts gelagert waren. Das THW rückte mit einem Radlader an, um die Überreste herauszuräumen. Insgesamt waren rund 150 Kräfte aus 13 Wehren am Einsatzort. Der entstandene Sachschaden liegt ersten Schätzungen zufolge bei rund 250.000 Euro. 


© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0