31.07.2019 - Abenberg - News Nr.: 16081
Nach Frontalzusammenstoß im Gegenverkehr: 32-Jähriger schwebt in Lebensgefahr
Skoda kommt in langgezogener Rechtskurve auf Gegenfahrbahn - Smart-Fahrerin kann gerade noch rechtzeitig ausweichen - "Ich habe gesehen, da kommt mir jemand entgegen, habe mein Auto ins Gras gesteuert und dann habe ich es hinter mir nur knallen gehört", schildert die Smart-Fahrerin - Unfallverursacher kollidiert darauf aber noch mit Corsa - Fahrer des Corsa wird mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus geflogen

© NEWS5 / Goppelt

Schon die stark demolierten Autos, die am Mittwochabend (31.07.2019) auf der RH4 stehen blieben, ließen erahnen, wie schwer der Unfall gewesen sein muss, der sich hier ereignete. Ein 29-jähriger Skoda-Fahrer, der von Abenberg in Richtung Schwabach unterwegs war, kam aus ungeklärter Ursache zwischen Abenberg und Neumühle (Lkr. Roth)  in einer langgezogenen Rechtskurve in den Gegenverkehr. 

Hier war zu diesem Zeitpunkt Sabine Dickbertel mit ihrem Smart unterwegs. Die Autofahrerin reagierte geistesgegenwärtig und konnte ihren Kleinwagen gerade noch rechtzeitig in die Böschung neben der Straße steuern, um dem Skoda auszuweichen. "Ich habe gesehen, da kommt mir jemand entgegen, habe mein Auto ins Gras gesteuert und dann habe ich es hinter mir nur knallen gehört", erinnert sich Dickbertel nach dem Unfall. 

Das, was die Smartfahrerin gehört hatte, war der Zusammenstoß zwischen dem Skoda und dem hinter ihr fahrenden Opel Corsa. Der 32-jährige Opel-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und kollidierte mit dem Skoda des Unfallverursachers. "Ich bin dann gleich ausgestiegen, um Erste Hilfe zu leisten", sagt Dickbertel weiter.

Der Aufprall war so heftig, dass die Feuerwehr den 32-Jährigen aus seinem Corsa befreien musste. Der Mann wurde darauf mit lebensbedrohlichen Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Unfallverursacher kam hingegen mit mittelschweren Verletzungen davon. Ein Gutachter soll nun klären, wie es zu dem Unfall kommen konnte.



© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0