26.07.2019 - Kastl - News Nr.: 16022
Brennende Strohballenpresse lässt Feld Feuer fangen
Landwirt versuchte Gespann zum Hof zu fahren, um dort zu löschen - Traktor blieb nach einigen hundert Metern stehen - Angehöriger kam mit mehreren Feuerlöschern zur Hilfe - Männern gelang das Abkoppeln der Presse

© NEWS5 / Wellenhöfer

Gegen Freitagmittag (26.07.2019) war ein Landwirt auf einem Feld bei Kastl in der Nähe von Kemnath (Lkr. Tirschreuth) damit beschäftigt Strohballen zu pressen. Plötzlich bemerkte er, dass die Presse an seinem Traktor in Flammen stand. Er versuchte mit dem Gespann zurück zum nahen Hof zu fahren, um die Presse dort löschen zu können. Nach wenigen hundert Meter blieb der Traktor aber mitsamt der Presse stehen. 

Ein Angehöriger kam ihm bereits mit mehreren Feuerlöschern entgegen. Es gelang ihnen noch die brennende Presse abzukoppeln und den Traktor vor weiteren Schaden zu bewahren. Die zwischenzeitlich eingetroffene Feuerwehr löschte schließlich die Strohballenpresse ab. Auch auf dem Stoppelfeld war ein Brand entstanden. Hier löschten Landwirte mit Güllefässern zusammen mit der Feuerwehr den Flächenbrand. 

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr dürfte sich nach ersten Erkenntnissen der Sachschaden in Grenzen halten. Verletzt wurde nach Angaben der Polizeiinspektion Kemnath niemand.


© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0