04.01.2019 - Ruhpolding - News Nr.: 14649
Skifahrer genießen winterliches Wetter
Skilifte in vollem Betrieb - Skifahrer sind dem Wetter positiv gestimmt - Weitere Schneefälle werden erwartet - Verkehr auf den Straßen stark beeinträchtigt - Lawinengefahr ist hoch - Skiliftbetreiber freuen sich über Neuschnee

© NEWS5 / Lamminger

Während in diesen Tagen Süddeutschland und Österreich im Schnee versinkt, können die Anwohner und Skifahrer dem Wetter auch etwas Positives abgewinnen. Am Freitag (04.01.2019) ist auch in Ruhpolding (Lkr. Traunstein) im Skigebiet Hochbetrieb. Während die Autofahrer auf den Straßen im südlichen Bayern verzweifelt im Stau stehen, ist die Stimmung in den Skigebieten deutlich besser.

Zum Ende der Weihnachtsferien in Deutschland schlägt das Wetter im Süden auf Schnee um. In Ruhpolding, wo in knapp zwei Wochen der Biathlon Weltcup in der Chiemgau Arena stattfindet ist schon jetzt viel los. Dutzende Skifahrer tummeln sich auf den Pisten und genießen ihren Skiurlaub. "Traumhafte Wetterlage für alle Skifahrer, es schneit fast die ganze Zeit" berichtet eine Skifahrerin in Ruhpolding.

Auch die Skiliftbetreiber freuen sich über den Neuschnee, der ihnen ein sicheres Geschäft beschert. Nachdem zur Weihnachtszeit Tauwetter die Saison nur schleppend beginnen lies, kann es jetzt so richtig losgehen. Über das Wochenende wird ein halber Meter Neuschnee erwartet. Gleichzeitig warnt der Deutsche Wetter Dienst vor einer hohen Lawinengefahr. In Ruhpolding am Skilift Unternberg sind derweilen alle Lifte in Betrieb und die Pisten geöffnet.


© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0