07.12.2018 - Tux - News Nr.: 14497
Schlechte Nachricht für Skifahrer: Straße zum Hintertuxer Gletscher nach Felssturz gesperrt
Ein Auto beschädigt - Rund 15 Meter langes Stück der Straße von Geröll übersät - Bagger räumt Straße wieder frei - Landesstraße muss dennoch gesperrt bleiben bis Geologen die Unglücksstelle begutachtet haben

© NEWS5 / DESK

Am Donnerstagabend (06.12.2018) kam es gegen 21:14 Uhr im Gemeindegebiet der Tiroler Ortschaft Tux auf der Tuxer Landesstraße, die auch die Skiurlauber des Hintertuxer Gletscher befahren, zwischen Lanersbach und Juns zu einem Felssturz. In der Folge war die Straße auf einer Länge von rund 15 Metern mit Schutt und Steinen bedeckt.

Ein aus Richtung Hintertux herannahender VW-Fahrer bemerkte die auf der Fahrbahn liegenden Felsteile zu spät, wodurch sein PKW beschädigt wurde und abgeschleppt werden musste. Glücklicherweise blieb der Mann unverletzt.  

Die Tuxer Landesstraße wurde zwar noch am Donnerstagabend mit Hilfe eines Baggers freigeräumt, muss aber bis Geologen die Unglücksstelle untersucht haben für den Verkehr gesperrt bleiben.



© 2002 - 2018 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0