31.07.2018 - Roding - News Nr.: 13842
Tödlicher Badeunfall in der Regen
Frau geht im Fluss baden und verschwindet - Helfer finden Körper im Wasser bei Roding - Notarzt kann Leben nicht mehr retten

© NEWS5 / Heinz

Die Suche nach Abkühlung endete am Dienstag (31.07.2018) für eine Frau im Landkreis Cham tödlich. Zusammen mit Freunden und ihrem Ehemann wollte sie in den späten Mittagsstunden im kalten Wasser der Regen bei Roding baden. Doch als der Mann seine Gattin am ausgemachten Treffpunkt nicht fand, alarmierte dieser nach Polizeiangaben die Rettungskräfte.
Bei den dann eingeleiteten Suchmaßnahmen, an denen auch ein Rettungshubschrauber beteiligt war, fanden Helfer den leblosen Körper in der Regen direkt in der Stadt treiben. Sie zogen die Frau aus dem Wasser, doch ein herbeigerufener Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Warum die Frau im Fluss unterging, soll nun von der Polizei geklärt werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0