09.04.2021 - Volkach - News Nr.: 20589
Kultkneipe brennt völlig aus: Flammen schlugen Meter hoch aus den Fenstern
"Für die Volkacher wird das ein harter Schlag sein, die Kneipe ist bei allen Einwohnern sehr beliebt", so eine Sprecher der Feuerwehr - Feuerwehr kann Übergreifen des Feuers verhindern - Keine Personen verletzt - 40 Feuerwehrleute im Einsatz

© NEWS5 / Höfig

In den frühen Morgenstunden des Freitags (09.04.2021) wurden zahlreiche Einsatzkräfte in die Schelfengasse nach Volkach (Lkr. Kitzingen) alarmiert. In der Kultkneipe "Techtel Mechtel" war ein Brand ausgebrochen. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, drang dichter Rauch aus den Fenstern im Erdgeschoss. Aufgrund einer Durchzündung schlugen anschließen die Flammen mehrere Meter in die Höhe.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Ein Übergreifen auf benachbarte Häuser wurde verhindert. Vier Bewohner des betroffenen Hauses konnten sich noch selbst in Sicherheit bringen und blieben unverletzt. "Für die Volkacher wird das ein harter Schlag sein, die Kneipe ist bei allen Einwohnern sehr beliebt", erklärt Moritz Hornung von der Feuerwehr.

Die Ursache für das Feuer soll nun durch die Polizei ermittelt werden. Der Sachschaden liegt ersten Schätzungen zufolge im niedrigen sechsstelligen Bereich.

Update 11.04.2021: Nach dem schweren Brand ergaben sich für die Kriminalpolizei Würzburg im Rahmen der Spurensicherung schnell Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung. Noch am Samstag konnte ein dringend tatverdächtiger 56-Jähriger in Italien vorläufig festgenommen werden. Der Mann wartet nun auf seine Auslieferung nach Deutschland.


© 2002 - 2021 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0