21.02.2021 - Hamburg - News Nr.: 20211
Herrenloser Dampfer treibt auf Binnenalster
Feuerwehr und Polizei sicherten Dampfer - Angeforderter Kapitän schleppte Dampfer zurück in Liegeplatz - Ursache des Wegtreibens unklar - Polizei ermittelt

© NEWS5 / Schröder

Am Sonntagmorgen (21.02.2021) rückten die Feuerwehr und die Polizei bei sonnigem Wetter zur Binnenalster in Hamburg aus. Mitten auf dem Fluss trieb einer der Alsterdampfer der Alstertouristik herrenlos ohne Kapitän. Die Feuerwehr lies daraufhin ein Kleinboot zu Wasser und sicherte den Dampfer gegen weiters wegtreiben. Ein angeforderter Kapitän der Altertouristik schleppte das herrenlose Schiff mit einem weiteren Alsterdampfer zurück zum ursprünglichen Liegeplatz. Schaulustige begutachteten die Bergung von der Lombardsbrücke aus. Wieso der Dampfer lose war und wegtrieb ist derzeit noch völlig unklar. Die Polizei ermittelt.


© 2002 - 2021 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0