07.08.2020 - Creußen - News Nr.: 18525
Mähdrescher gerät in Brand und wir ein Raub der Flammen
Landwirt kann Maschine noch auf Acker steuern - 30.000 Euro Schaden - Eine Person erlitt Verletzungen

© NEWS5 / Holzheimer

Das umsichtige Handeln eines Landwirts verhinderte am Freitagabend (07.08.2020) einen größeren Brand auf einem Feld bei Kleinweiglareuth (Lkr. Bayreuth). Vermutlich durch einen technischen Defekt begann der Mähdrescher zu brennen. Der Landwirt steuerte die Maschine auf einen abgeernteten Acker, wo das Fahrzeug dann völlig ausbrannte. Die Feuerwehren aus der Region mussten unter anderem den Schaum einsetzen, um die Maschine zu löschen.

Durch das Feuer wurde eine Person verletzt, der Schaden beläuft sich laut ersten Schätzungen der Polizei auf rund 30.000 Euro. Eine schwarze Rauchwolke, die durch den Brand entstand, war weithin sichtbar.


© 2002 - 2020 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0