30.03.2020 - Gotha - News Nr.: 17495
Kleinflugzeug verunfallt über Gartenparzelle: Pilot schwer verletzt
Motor ausgefallen - Flugzeug war nicht mehr steuerbar - Keine weiteren Personen verletzt - Polizeihubschrauber fertig Aufnahmen aus der Luft an

© NEWS5 / Schuchardt

Aufgrund von Motorproblemen verunfallte am Montag (30.03.2020) gegen 13:30 Uhr ein Kleinflugzeug im Bereich einer Kleingartenanlage im Müllersweg in Gotha. Wie die Polizei berichtet, startete die Cessna auf dem Flugplatz in Gotha. Aus bisher ungeklärter Ursache fiel der Motor aus und die Maschine war nicht mehr steuerbar. Wie Zeugen der Polizei mitteilten, gab der Motor stotternde Geräusche von sich und fiel auch komplett aus. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass der 64-jährige Pilot die Maschine in der Nähe einer Gartenparzelle noch notlanden konnte. 

Jedoch wurde die Cessna stark beschädigt. Im Grün liegen vereinzelt Flugzeugteile herum und ein Rad der Maschine wurde heraus gerissen. Wie Torsten Weintauer berichtet, wurde der Pilot schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus. Im Kleinflugzeug befanden sich zum Zeitpunkt des Absturzes keine weiteren Personen, ebenfalls war niemand in der Gartenparzelle. Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen auf circa 100.000 Euro. Die Kriminalpolizei Gotha hat die Ermittlungen aufgenommen, ein Polizeihubschrauber fertige Aufnahmen aus der Luft an. 


© 2002 - 2020 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0