10.02.2020 - Würzburg - News Nr.: 17169
Person an Mainpromenade ins Wasser gestürzt
Sturmtief erschwert Rettungsmaßnahmen - Person kann bei Bewusstsein aus Wasser gerettet werden - Keine Informationen zum Gesundheitszustand

© NEWS5 / Höfig

Großeinsatz für Feuerwehr, Rettungsdienst, Wasserwacht und Polizei: Am Montag (10.02.2020) stürzte eine Person an der Mainpromenade in Würzburg in das Gewässer. Sofort machten sich zwei Rettungstaucher der Feuerwehr bereit, um die Person aus dem Wasser zu holen. Regenschauer und heftige Windböen, welche Sturmtief "Sabine" mit sich brachte, erschwerte den Kräften die Arbeit in dem aufgewühlten Gewässer. 

Durch das schnelle Eingreifen konnte die Person noch bei Bewusstsein aus dem Wasser gezogen werden. Anschließend wurde sie mit dem Polizeiboot ans Ufer gebracht. Zum Gesundheitszustand liegen derzeit keine Informationen vor. Wieso die Person in das Wasser stürzte, ist bislang noch nicht bekannt. 


© 2002 - 2020 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0