09.11.2019 - Würzburg - News Nr.: 16692
Mercedesfahrer nach Unfall in Wagen eingeschlossen
Eine Person kam mit schwereren Verletzungen in ein Krankenhaus - Unfallursache noch unklar - Öl aus Unfallwagen ausgetreten

© NEWS5 / Höfig

Zu einem Verkehrsunfall in der Zeppelinstraße in Würzburg kam es am Samstagabend (09.11.2019). Aus bislang noch ungeklärter Ursache fuhr der Fahrer eines Mercedes gegen ein Verkehrsschild und schoss dann weiter über einen Fußgängerweg in ein Waldgebiet. Dort kam das Auto letztendlich zwischen Bäumen zum stehen. Die Feuerwehr wurde daraufhin zu einem Einsatz mit einer eingeklemmten Person alarmiert. 

Vor Ort stellte sich dann allerdings heraus, dass sie nur eingeschlossen war. Zusammen mit dem Rettungsdienst befreiten die Feuerwehrmänner den Fahrer schonend aus seinem Fahrzeug. Er wurde mit schwereren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Zur Bergung des Wagens musste das Fahrzeug gesichert und im Weg stehende Bäume entfernt werden. Durch den Unfall ist zudem Öl aus dem Wagen ausgetreten, worum sich die Feuerwehr nun kümmert, um einen Umweltschaden zu vermeiden.



© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0