27.10.2019 - Schleusingen - News Nr.: 16640
Fahranfängerin kommt von Straße ab und fährt zehn Meter Abhang hinunter
Unfall auf kurviger und regennasser Fahrbahn - mit Fahrertür gegen Baum geprallt - 19-jährige kam verletzt ins Krankenhaus

© NEWS5 / Ittig

Am Sonntag (27.10.2019) kam es in Schleusingen zu einem Verkehrsunfall auf regennasser Fahrbahn. Eine 19-jährige Fahranfängerin war mit ihrem VW-Polo auf einer kurvigen Strecke zwischen den Ortschaften Herschbach und Altendambach unterwegs, als sie plötzlich von der Straße abkam. "Wahrscheinlich kam es wegen Witterungsverhältnissen und nassem Laub auf der Straße zu dem Unfall", vermutet Feuerwehrmann Sebastian Kelber. 

Als Folge schoss die junge Fahrerin mit ihrem Auto einen zehn Meter Abhang hinunter und prallte dabei mit der Fahrertür gegen einen Baum. Letztendlich verkeilte sich der Wagen zwischen zwei Bäumen, weshalb die Feuerwehr zu einem Einsatz mit einer eingeklemmten Person ausrückte. Tatsächlich wurde die Fahrertür beim Zusammenstoß mit dem Baum so verzogen, dass sie nicht mehr geöffnet werden konnte. 

Feuerwehrmann Kelber spricht von Glück im Unglück, denn die 19-jährige konnte sich noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte selbst durch die Beifahrertür aus dem Fahrzeug befreien. An der Unfallstelle wurde sie bis zur Ankunft des Rettungsdienstes vorerst durch die Feuerwehr betreut. Sie wurde dann verletzt nach Suhl ins Krankenhaus gebracht. Für die Bergung des kaputten Autos musste die Feuerwehr einen im Weg stehenden Baum fällen. Die Straße musste über diesen Zeitraum komplett gesperrt werden.


© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0