17.09.2019 - Suhl - News Nr.: 16416
Feuerwehr verhindert Brandübergriff auf Wohnhaus
Nebengebäude stand in Vollbrand - Flammen konnten unter Kontrolle gebracht werden - Keine Verletzten

© NEWS5 / Ittig

Am Dienstagabend (17.09.2019) wurde die Feuerwehr zu einem Wohnhausbrand in der Meiniger Straße in Suhl alarmiert. Mit zwei Löschzügen und einer Drehleiter machten sich die Einsatzkräfte auf den Weg. Beim Eintreffen am Einsatzort stellte die Feuerwehr fest, dass ein Nebengebäude des Wohnhauses in Vollbrand stand. In diesem war zum größten Teil Holz gelagert. Die Einsatzkräfte konnten ein Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus verhindern. Zum Schluss wurde ein Schaumteppich gelegt, um eine weitere Entzündung zu verhindern. Verletzt wurde niemand. Die Ursache des Brandes ist noch unklar. 



© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0