28.07.2019 - Jessen (Elster) - News Nr.: 16055
Lagerhalle brennt komplett nieder
Gebäude diente als Strohlager – 250.000 Euro Sachschaden – Dach eingestürzt – Personen oder Tiere kamen nicht zu Schaden – Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen

© NEWS5 / Danneberg

In der Nacht zu Sonntag (28.07.2019) kam es zu einem Brand in einer Lagerhalle in Jessener Ortsteil Seyda (Lkr. Wittenberg). Gegen 0:20 Uhr wurden die Kräfte alarmiert. Bis diese ankamen, stand das Gebäude, welches als Lager für rund 800 Strohballen dienst, bereits in Flammen. Das landwirtschaftlich genutzte Anwesen brannte vollkommen aus und das Dach mit der darauf befindlichen Photovoltaikanlage stürzte ein. Ein Übergriff auf angrenzende Gebäude, sowie auf eine Biogasanlage ließ sich verhindern. Der entstandene Sachschaden beläuft sic auf etwa 250.000 Euro. Tiere oder Personen kamen nicht zu Schaden. Die Nachlöscharbeiten dauern vermutlich noch bis in den Montag hinein an. Ermittlungen zur Brandursache hat die Kriminalpolizei aufgenommen.


© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0