16.05.2019 - Bayreuth - News Nr.: 15515
Ausweichmanöver endet im Gegenverkehr
Auto kollidiert mit zwei weiteren Fahrzeugen - Insgesamt sechs Leichtverletzte

© NEWS5 / Holzheimer

Mehrere Menschen wurden bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen (16.05.2019) verletzt. Bei Allersdorf (Lkr. Bayreuth) wollte nach ersten Angaben ein Autofahrer auf der Staatsstraße 2163 den Aufprall mit seinem Vordermann vermeiden, der möglicherweise aufgrund eines Abbiegemanövers bremste. Dazu lenkte der Mann seinen Dacia auf die Gegenfahrbahn, wo er dann mit zwei Autos kollidierte. Insgesamt wurden nach Polizeiangaben sechs Personen leicht verletzt. Die Beamten haben die Ermittlungen zum konkreten Unfallhergang aufgenommen.


© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0