15.04.2019 - Auerbach in der Oberpfalz - News Nr.: 15315
Überschlagen, junge Bäume gefällt und wieder auf den Rädern gelandet
21-Jährige hat Schutzengel an Board - Autofahrerin lediglich leicht verletzt – Ersthelfer reagierten vorbildlich

© NEWS5 / Zeilmann

Am Mittwochvormittag (15.04.2019) gegen 10:45 Uhr befuhr eine 21-jährige Veldenerin die Staatsstraße von Ranna kommend in Richtung Auerbach (Lkr. Amberg-Sulzbach). Auf gerader Strecke fuhr ihr laut eigener Aussage ein weißer Kleintransporter entgegen, der zu weit auf ihre Fahrspur kam.
Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, wich die Fahrerin nach rechts aus, kam von der Fahrbahn ab und holzte während ihres Fluges mehrere kleine Bäume ab. Nach dem folgenden Überschlag kam ihr Audi auf allen vier Rädern zum Stehen. Die Airbags wurden dabei ausgelöst.

Die Frau, welche ins Krankenhaus nach Pegnitz verbracht wurde, erlitt mittelschwere Verletzungen. Schlimmere Folgen hatte ihr Abflug glücklicherweise nicht. Ersthelfer kümmerten sich um die Frau, bis die Rettungskräfte eintrafen. Am Audi entstand Totalschaden. Die Feuerwehren Ranna und Auerbach waren für ca. 1,5 Stunden im Einsatz und sicherten die Unfallstelle ab.

Die Polizei sucht Zeugen des Verkehrsunfalls. Sachdienliche Hinweise, auch zum flüchtigen weißen Kleintransporter, nimmt die Polizeiinspektion Auerbach unter der 09643/92040 entgegen


© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0