26.02.2019 - Burgberg im Allgäu - News Nr.: 15020
Mit voller Wucht gegen Baum geprallt
27-Jähriger verliert die Kontrolle über seinen Wagen - Rettungskräfte können das Leben des Mannes nicht mehr retten - Auto bis zur B-Säule eingedrückt

© NEWS5 / Liss

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagabend (26.02.2019) auf der Staatsstraße 2007 bei Rettenberg (Lkr. Oberallgäu). ein 27-Jähriger war mit seinem Skoda von Burgberg kommend in Richtung Rettenberg unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang geriet er aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort im Grünstreifen frontal gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen bis zur B-Säule zusammengedrückt und zurück auf die Straße geschleudert. Ersthelfer eilten sofort zum Fahrer und befreiten ihn aus dem zerstörten Skoda. Rettungskräfte versuchten den 27-Jährigen zu reanimieren, aber seine Verletzungen waren so schwer, dass er am Unfallort verstarb. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft kam ein Gutachter an die Einsatzstelle, der die Polizei bei der Unfallaufnahme unterstützte. Die Staatsstraße blieb über Stunden gesperrt.


© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0