04.02.2019 - Taching am See - News Nr.: 14872
Bei Schneeglätte ins Rutschen gekommen: Renault kollidiert frontal mit Hyundai
Wagen schlitterte auf die Gegenfahrbahn – Insgesamt sechs Personen leicht verletzt – Feuerwehr übernimmt Erstversorgung bis zum Eintreffen vom Rettungsdienst – Fahrbahn komplett mit Schnee bedeckt

© NEWS5 / Lamminger

Oberbayern war am Sonntag (03.02.2019) in weiten Teilen ebenfalls von starken Schneefällen geplagt wie die Oberpfalz. Die Winterdienste fuhren im Dauereinsatz und trotzdem bedeckte die weiße Pracht noch zahlreiche Straßen. So auch am Sonntagabend gegen 21:20 Uhr auf der ST2115 zwischen Taching und Waging am See (Lkr. Traunstein).

Ein Fahrer war hier mit seinem Renault und vier weiteren Insassen auf dem Weg in Richtung Traunstein, als er in einer leichten Linkskurve die Kontrolle verlor. Nach ersten Informationen der Polizei geschah dies wohl aufgrund von Schneeglätte. Im Gegenverkehr kollidierte der Wagen dann frontal mit einem entgegenkommenden Hyundai. Insgesamt erlitten bei dem Unfall sechs Personen leichte Verletzungen. Die Feuerwehr übernahm bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes deren Erstversorgung.



© 2002 - 2019 by 5NETWORK / Medienhaus Nürnberg / 10nach8 / NEWS5. All rights reserved. / 2.0.0